PMA Magazin bei Facebook folgen PMA Magazin bei Twitter folgen PMA Magazin auf LinkedIN xing icon weiss

  • Startseite
  • News
  • Theater zwischen Felsen: Luisenburg-Festspiele vertrauen auf wetterfeste Scheinwerfer von Fusion by GLP

News für die Branche

Theater zwischen Felsen: Luisenburg-Festspiele vertrauen auf wetterfeste Scheinwerfer von Fusion by GLP

Die oberfränkische Stadt Wunsiedel beherbergt nicht nur das größte Felsenlabyrinth Europas, sondern auch die älteste Freilichtbühne Deutschlands, welche alljährlich in den Sommermonaten von den Luisenburg-Festspielen genutzt wird. Die Spielfläche der Hauptbühne erstreckt sich über mehrere Ebenen inmitten von Felsen und Wald. In dieser einzigartigen natürlichen Kulisse setzte das Technik-Team der Luisenburg-Festspiele in diesem Jahr erneut auf wetterfeste Scheinwerfer von FUSION by GLP.

24 FUSION X-PAR 12Z, 24 FUSION Stick FS20, 12 FUSION SuperNova SN70 und vier GLP impression X5 Washlights waren Teil des Lichtdesigns der 2023er Spielzeit, wobei die Sticks FS20 schon das dritte Jahr in Folge spezifiziert worden sind.

Die Beleuchtung der Felsenbühne wird Jahr für Jahr anhand des Spielplanes neu definiert, wobei die Position des Materials die Anforderungen definiert, wie Michael Lindner, Assistent des technischen Leiters der Festspiele (Fabian Schröter), erklärt: „Als Freilichtbühne nutzen wir zu circa 80% wetterfestes Material, welches pro Spielzeit gut ein halbes Jahr ungeschützt in der Natur steht. Die Leuchten, die unter dem Zeltdach [Überdachung der Publikumstribüne] zum Einsatz kommen, haben entsprechend andere Anforderungen. Hier geht es dann eher um geräuscharmen Betrieb.“

Die 24 FUSION X-PAR 12Z dienten in diesem Jahr einerseits als Gassenlicht, andererseits zur Ambientebeleuchtung. „Ursprünglich wollten wir sie nur als Ambientelicht nutzen, um mehr beleuchtete Fläche zu generieren. Nach den ersten Probeeinsätzen wurde dem Team aber schnell klar, dass sie auch als Gassenlicht einen tollen Job machen würden. Hier war insbesondere der Zoom sehr hilfreich“, sagt Michael Lindner. „Zwar sind die Geräte hinsichtlich Zoom und Lichtausbeute sehr überzeugend, die Bauform ist aber leider für unsere Zwecke etwas zu groß. Daher warten wir gespannt auf den kompakteren FUSION X-PAR 8Z.“

Der FUSION X-PAR 12Z ist ein LED-PAR in IP65-Ausführung mit einer 120 Watt Single-Source COB-RGBL-LED und Fresnel-Optik. Seine 190 mm große Frontlinse erzeugt einen auffälligen Lichtaustritt für starke, durchsetzungsfähige Lichtbilder. Dank des großzügig bemessenen Zooms (8,5° bis 55°) deckt der X-PAR 12Z eine Fülle an Beleuchtungssituationen souverän ab.

Die ebenfalls wetterfesten FUSION Stick FS20 überzeugten bei den Festspielen zum wiederholten Male. Sie dienten als Fußrampen an der Vorderbühne, diversen Podesten und Nebenspielflächen. „Dieses Jahr arbeiteten wir erstmals mit unseren eigenen FUSION Sticks FS20. Wir haben in 24 Stück investiert und sind komplett zufrieden damit“, stellt Michael Lindner fest. „Es sind hervorragende wasserdichte Fußrampen. Wir nutzen alle 24 Sticks im Pixelmodus.“

Aus dem FUSION by GLP Portfolio kamen außerdem zwölf SuperNova SN70 zur Flächenbeleuchtung der Bühnenumgebung zum Einsatz. Ihren Ersteinsatz bei den Luisenburg-Festspielen gaben vier impression X5 Wash als Frontlicht.

Das Lichtkonzept der Festspiele entsteht stets in Kooperation von drei Personen: die Intendantin Birgit Simmler spricht für den künstlerischen Bereich, der Licht-Operator/ Designer bestimmt die Positionsauswahl und Michael Lindner verwaltet die Lampentypen und die Positionseinrichtung. In diesem Jahr war Markus Seemeier in Zusammenarbeit mit der Beleuchtungsabteilung der Festspiele für das Lichtdesign verantwortlich.

GLP unterstützt die Luisenburg-Festspiele seit einigen Jahren. „Die Zusammenarbeit mit GLP ist hervorragend und immer kompetent“, konstatiert Lindner. „Wir werden von Oliver Schwendke und Antje Bischoff gut betreut und erleben mit beiden einen sehr angenehmen Austausch.“

Die Veranstaltungen der Luisenburg-Festspiele werden von colito Productions | Andreas Schöpf betreut.

Bildnachweis: Luisenburg Festspiele Wunsiedel / Florian Miedl

www.glp.de
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.