News für die Branche

MONACOR als Lösungsanbieter für Beschallungsaufgaben startet Anfang Februar seine Kampagne „Von der Bühne in den Bau“ und will insbesondere den Veranstaltungstechnikern das sprichwörtliche Licht am Ende des Tunnels aufzeigen. Die Situation für die Eventbranche ist Anfang 2021 katastrophal. Und niemand weiß, wann wieder Messen, Konzerte und Partys stattfinden können und ob sich der Markt zeitnah überhaupt normalisiert. Es gibt aber eine Branche, die Corona mit großem Widerstand trotzt: die Baubranche. Es wird auch in der Pandemie weiter gebaut.

Beschallungstechnik in der Baubranche
Während also die Eventbranche nur sehr langsam wieder anlaufen wird, bietet die Baubranche immer mehr Neubauten, die professionelle Beschallungstechnik benötigen. In vielen Fällen ist das Audiotechnik für Hintergrundbeschallung oder schlicht für die Sprachalarmierung. Was aus Sicht der ELA-Branche aber Hoffnung macht: Es wird gebaut. Und es wird immer moderner gebaut.

„Deswegen, liebe Veranstaltungs- und Bühnentechniker: Ihr packt das! Und wir würden Euch gerne so gut es geht auf dem steinigen Weg aus dieser Pandemie begleiten“, bringt Michael Korte, Marketing Director von MONACOR, die Kampagne auf den Punkt.

Mit „Von der Bühne in den Bau“ bietet MONACOR interessierten Veranstaltungs-, Bühnen- und AV-Technikern ein rundum kostenfreies Schulungs-, Support- und Partnerprogramm an.



Tags: Beschallungstechnik, Monacor, Von der Bühne in den Bau, Veranstaltungstechniker, Bühnentechniker