News für die Branche

Die Bühne ist ein unglaublich lauter Ort, oft sind Instrumente akustisch so präsent, dass ihr Klang sich seinen Weg in die Gesangsmikrofone bahnt – für diese anspruchsvollen Bedingungen hat Sennheiser das neue MD 445 entwickelt. Das dynamische Großmembran-Bühnenmikrofon kombiniert einen direkten, frontalen Klang mit einer dichten Supernierencharakteristik. Diese bietet maximale Isolation von anderen Schallquellen auf der Bühne und eine extrem hohe Rückkopplungsfestigkeit. Mit dem MD 445 können sich Sängerinnen und Sänger selbst auf den lautesten Bühnen mühelos durchsetzen. „Das MD 445 ist das leistungsstärkste Mikrofon in unserem MD-Sortiment", sagt Kai Lange, Senior Produktmanager bei Sennheiser. „Wenn sein Schwestermodell, das MD 435, die Schöne ist, dann ist das MD 445 mit Sicherheit das Biest. Es durchbricht mühelos laute Bühnengeräusche und schafft eine hörbar größere Nähe zum Gesang. Sein direkter, definierter Klang verleiht der Stimme eine völlig neue Fülle, Intensität und Durchsetzungskraft.“


Konzipiert für moderne Bühnenkonzepte

Die Akustik des MD 445 wurde auf moderne Bühnenkonzepte mit Zweitbühnen und Runways vor der PA zugeschnitten. Kernstück des Akustikdesigns ist eine neu entwickelte Schwingspule aus leichtem Aluminium-Kupfer. Ihr schnelles Einschwingverhalten sorgt für einen sehr detaillierten, nuancierten und transparenten Klang, der durch satte Mitten und Bässe ergänzt wird. Der Klang ist akustisch nah und offen, unabhängig davon, wie laut die Umgebung ist. Dank seiner Supernierencharakteristik hat das MD 445 eine enorme Rückkopplungkeit und unterdrückt seitliche Schallanteile. Das Mikrofon bietet einen Dynamikumfang von 146 dB(A) und es kann Schalldruckpegel von bis zu 163 dB/1 kHz verarbeiten. es kann Schalldruckpegel von bis zu 163 dB/1 kHz verarbeiten.

Die hervorragende Akustik kombiniert Sennheiser mit einem Design, das für ein Leben auf Tour ausgelegt ist: Das MD 445 hat ein robustes Metallgehäuse und ist zum Schutz vor Körperschall mit einer stoßgedämpften Kapsel versehen. Eine Brummkompensationsspule schützt das Mikrofon vor elektromagnetischen Störungen.

Für den Einsatz mit drahtlosen Systemen von Sennheiser ist die Kapsel des MD 445 auch als Mikrofonkopf MM 445 erhältlich. Ausgestattet mit der Standard-Kapselschnittstelle von Sennheiser kann das MM 445 mit den Sennheiser Serien evolution wireless G4 und 2000 bis hin zu Digital 6000 und Digital 9000 verwendet werden.

MD 445 Technische Daten

  • Wandlerprinzip: dynamisch
  • Frequenzbereich: 40 – 20.000 Hz
  • Richtcharakteristik: rückkopplungsfeste, Superniere -  optimale Unterdrückung der seitlichen Schallanteile
  • Empfindlichkeit (bei 1 kHz): 1,6 mV/Pa; -55,9 dBV/Pa
  • Max. Schalldruckpegel (bei 1 kHz): 163 dB
  • Äquivalenter Lärmpegel: 18 dB(A)
  • Dynamischer Bereich: 145 dB(A)
  • Nennimpedanz (bei 1 kHz): 245 Ω
  • Min. Abschlussimpedanz: 1 kΩ
  • Verbindung: XLR-3M
  • Abmessungen: 47.5 mm x 174 mm
  • Gewicht: 329 g

#bul-86f50b85-021d-3e9e-cb1d-5b8a9cadfd31 li { font-size: 16px; margin-left: 35px; text-indent: -35px; } #bul-86f50b85-021d-3e9e-cb1d-5b8a9cadfd31 li:before { font-size: 15px; color: #000000; text-size: 16px; line-height: 15px; margin: 5px; padding: 5px; }


Link:
www.sennheiser.com

Tags: Sennheiser, Gesangsmikrofon, Großmembran, Bühnenmikrofon, Audio-Spezialist